1

Einladung zur Lichtmessfeier am 2. Februar 2020

Monika Hilsenbeck mit dem Akkordeon

 

Hier sehen Sie Monika Hilsenbeck bei zwei der acht Dorothea-Stuffer-Baumschutzengeln bei der Krauskapelle am Wetterstein. Monika Hilsenbeck, vielseitige Künstlerin mit den Schwerpunkten spontane Musik, Tanz und Therapie, macht gerade einen “Klangtest” zu ihrem musikalischen Beitrag bei der am kommenden Sonntag geplanten ökumenischen Lichtmess-Andacht.

Eine Einladung zu dieser von Bürgermeisterin Josefa Schmid angeregten Feier zusammen mit dem Verein Pilgerweg St. Wolfgang und der Familie Kraus  geht an alle Interessierten.

Das Kraus-Anwesen liegt bei Bramersberg, Wetterstein 30, mitten im Wald und ist zu Fuß nach einen kurzen Waldweg gut erreichbar. Parkmöglichkeiten sind am Anwesen vor dem Waldstück vorhanden.

ORT: Wetterstein 30
ZEIT: Sonntag, 2. Februar 2020, 15 Uhr

BESONDERHEITEN:
+ Kerzenweihe und Weihe liturgischer Gegenstände durch Pater Joseph
+ Musikalische Darbietungen von Bürgermeisterin Josefa Schmid, Monika Hilsenbeck und Karla Singer
+Predigt und Impulse von Altpfarrer Ernst-Martin Kittelmann

Idylle mit friedlichen Tieren im Wald

Das schöne Winterlied “Es ist für uns eine Zeit angekommen” wird Monika Hilsenbeck mit dem Akkordeon vortragen.

Künstlerin Dorothea Stuffer bei der Krauskapelle