1

Am Wolfgangsweg für Tiere sammeln

Das katholische Pfarramt stellte die Sammelbüchsen zur Verfügung.

Vor kurzem hat eine Gruppe junger sportiver Biker in Zusammenhang mit einer Wochenendfreizeit am “Wolfgangs-Trail” für den Tiergnadenhof Erdlingshof Spenden gesammelt.

Gleichzeitig lief der sogenannte Erdlingslauf, dem sich die Biker als Mit-Spendensammler gedanklich-unterstützend angeschlossen haben.

Der von ihnen als “Wolfgang-Trail” benannte Streckenabschnitt vom Wolfgangsweg läuft von Viechtach über Münchshöfen durch den Wald bis hinauf zum Pröller und ist  mit dem Wolfgangsweg-Logo  markiert

und ist auch ein Stück vom sogenannten mit Holzbildern versehenem Einödweg.

Und was hat der Wolfgangsweg mit einem Tiergnadenhof zu tun? Ganz einfach: Der Sache wegen und: Der heilige Wolfgang ist unter anderem auch Schutzpatron des Viehs.

Am Wolfgangsweg “Wolfgangstrail” eine tolle Bikerstrecke von Viechtach hinauf zum Pröller, hier bei Schwaben

Bei Ramersdorf – durch den Nebel brechen

Zwischen Ramersdorf und Münchshöfen  durch den Wald – in Richtung Pröller

Aussicht übers Nebelmeer